Häufige Fragen zur Agenda-Software

LOHN - Aktuelle Fragen

  1. Sozialversicherungsbeiträge und Rechengrößen ab 2020
  2. Welche Meldungen und Bescheinigungen werden automatisch zum Jahreswechsel erstellt?
  3. Sozialversicherungsbeiträge und Rechengrößen 2019
  4. ITSG-Zertifizierung LOHN
  1. Sozialversicherungsbeiträge und Rechengrößen ab 2020

    Beitragssätze

     

    Sämtliche Beitragssätze finden Sie unter »Stammdaten | Krankenkassen«.

    Hinweis
    Bei folgenden Personengruppen wird der durchschnittliche Beitragssatz (1,10 % in 2020) erhoben:
    121- Auszubildende innerhalb der Geringverdienergrenze
    122- Auszubildende in einer außerbetrieblichen Einrichtung
    123- Freiwilliges soziales oder ökologisches Jahr/Bundesfreiwilligendienst

    Beitragsbemessungsgrenzen

  2. Welche Meldungen und Bescheinigungen werden automatisch zum Jahreswechsel erstellt?

    Folgende Daten stehen in den jeweiligen Monaten zum Versand bereit:

    Abrechnungsmonat Dezember

    Meldedaten Berufsgenossenschaft

    UV-Jahresmeldung (Grund 92)

    Meldezeitraum:

    • immer 01.01. bis 31.12.

    Meldeinhalt:

    • Abgabegrund 92
    • Versicherungsnummer
    • Betriebsnummer des Beschäftigungsbetriebes
    • Kalenderjahr der Versicherungspflicht zur Unfallversicherung
    • Mitgliedsnummer des Unternehmers
    • Betriebsnummer des zuständigen Unfallversicherungsträgers
    • In der Unfallversicherung beitragspflichtiges Arbeitsentgelt
    • Zuordnung zur jeweilig anzuwendenden Gefahrtarifstelle

    Die Arbeitsstunden (BG-Stunden) sind nicht anzugeben.

    Ausgeschlossene Personengruppen

    • 108 »Bezieher von Vorruhestandsgeld«
    • 901 »Nicht sv-pflichtige Beschäftigte, Sonderfälle«

    Hinweis
    Die UV-Jahresmeldung (Grund 92) ist bis zum 16.02. für das Meldejahr zu übermitteln.

    Info für Anwender: Nr. 1635 Meldeverfahren an die Berufsgenossenschaft

     

    Meldedaten Berufsgenossenschaft

    Digitaler Lohnnachweis bei Betriebsaufgabe im Dezember

    Meldezeitraum:

    • 01.01. bis 31.12.
    • bzw. ab unterjähriger Mandatsaufnahme bis 31.12.

    Meldeinhalt:

    • BG-Brutto tatsächlich und Höchst-Jahresarbeitsentgelt (Höchst-JAE)
    • BG-Stunden tatsächlich und Vollarbeiterrichtwert (Voll-ARW)

    Info für Anwender: Nr. 1704 Digitaler Lohnnachweis

    Hinweis
    Der digitale Lohnnachweis ist spätestens bis zum 16.02. für das Meldejahr zu übermitteln.

     

    Meldedaten Finanzverwaltung

    Jahreslohnsteuerbescheinigungen

    Meldezeiträume:

    • 01.01. bis 31.12.
    • bzw. ab Eintrittsdatum bis 31.12.

    Meldeinhalt:

    • Abgerechnetes Steuerbrutto
    • Abgeführte Steuern
    • Abgeführte Sozialversicherungsbeiträge

    Info für Anwender 1676 Lohnsteuerbescheinigung ab 01.01.2016

    Hinweis
    Die Lohnsteuerbescheinigungen müssen vom Arbeitgeber bis zum 28.02. bzw. 29.02. an die Finanzverwaltung übermittelt werden.

     

    Abrechnungsmonat Januar

    Meldedaten Sozialversicherung

    Jahresmeldung (Grund 50)

    Meldezeitraum:

    • 01.01. bis 31.12.
    • bzw. ab Eintritt oder Ende einer Unterbrechung bis 31.12.

    Meldeinhalt:

    • Sozialversicherungsbrutto
    • Beitragsgruppe
    • Gleitzonenkennzeichen
    • Tätigkeit
    • Staatsangehörigkeit
    • Personengruppe
    • Rechtskreis

    Keine Erstellung einer Jahresmeldung mit Grund 50

    Wenn die Jahresmeldung mit Grund 50 nicht erstellt wird, prüfen Sie folgende Sachverhalte:

    • Erstellung einer Meldung mit Grund 57 zum 31.12.
    • Arbeitnehmer ist über den Jahreswechsel in Fehlzeit
    • Kassenwechsel im Abrechnungsmonat Januar
    • Beitragsgruppenwechsel im Abrechnungsmonat Januar
    • Personengruppe 110 - Kurzfristig Beschäftigte

    Hinweis
    Die Jahresmeldung mit Grund 50 ist bis spätestens zum 15.02. an die zuständige Krankenkasse zu übermitteln.

     

    Meldedaten Berufsgenossenschaft

    Digitaler Lohnnachweis

    Meldezeitraum:

    • 01.01. bis 31.12.
    • bzw. ab unterjähriger Mandatsaufnahme bis 31.12.

    Meldeinhalt:

    • BG-Brutto tatsächlich und Höchst-Jahresarbeitsentgelt (Höchst-JAE)
    • BG-Stunden tatsächlich und Vollarbeiterrichtwert (Voll-ARW)

    Info für Anwender: Nr. 1704 Digitaler Lohnnachweis

    Hinweis
    Der digitale Lohnnachweis ist spätestens bis zum 16. Februar für das Meldejahr zu übermitteln.

  3. Sozialversicherungsbeiträge und Rechengrößen 2019

    Sozialversicherung

    1Trägt nur Arbeitnehmer
    2Trägt nur Arbeitgeber
    3Tragen Arbeitnehmer und Arbeitnehmer

    Sämtliche Beitragssätze finden Sie unter »Stammdaten | Krankenkassen«.

    Hinweis
    Bei folgenden Personengruppen wird der durchschnittliche Beitragssatz (0,90 % in 2019) erhoben:
    121- Auszubildende innerhalb der Geringverdienergrenze
    122- Auszubildende in einer außerbetrieblichen Einrichtung
    123- Freiwilliges soziales oder ökologisches Jahr/Bundesfreiwilligendienst

    Rechengrößen

  4. ITSG-Zertifizierung LOHN

    Mit dieser Zertifizierung wird bestätigt, dass unser Programm alle Voraussetzungen für die elektronische Datenübermittlung von Sozialversicherungs-Meldungen und Beitragsnachweisen erfüllt. Es garantiert ein sicheres und ordnungsgemäßes Arbeiten. https://agenda-kunden.de/itsg-zertifizierung.pdf

Hier finden Sie Antworten auf weitere häufige Fragen:

Zurück zur Übersicht