Häufige Fragen zur Agenda-Software

Technik - Installation

  1. Bei der Installation werden nur die lizenzfreien Programme (wie z. B. DASI, DATA-WAREHOUSE oder ZMIV usw.) angeboten. Woran liegt das?
  2. Ich möchte auf meinem Rechner die Installationsumgebung von Agenda ändern. Was muss ich tun?
  3. Wie richte ich die Software auf meinem Laptop ein, damit ich sowohl im Büro als auch von unterwegs aus mit den gleichen Daten arbeiten kann?
  4. Was muss ich bei Rechner- und Ordnernamen beachten?
  5. Microsoft Visual C++ Redistributable 2017 kann nicht installiert werden, was kann ich tun?
  1. Bei der Installation werden nur die lizenzfreien Programme (wie z. B. DASI, DATA-WAREHOUSE oder ZMIV usw.) angeboten. Woran liegt das?

    Möglicherweise wurde eine falsche Lizenzdatei »Keydisk.LIZ« ausgewählt. Für die »Neuinstallation mit Lizenzdatei« benötigen Sie eine gültige Keydisk.

  2. Ich möchte auf meinem Rechner die Installationsumgebung von Agenda ändern. Was muss ich tun?

    Die Änderung der Installationsart von Agenda auf einem Rechner ist  im Info für Anwender Nr. 6540 - »Agenda-Installationsumgebung ändern« beschrieben.

  3. Wie richte ich die Software auf meinem Laptop ein, damit ich sowohl im Büro als auch von unterwegs aus mit den gleichen Daten arbeiten kann?

    Wir empfehlen für Ihren Büro-Server die Installation der Agenda-Software auf einem Remotedesktop-Sitzungshost. Dadurch können Sie von Ihrem Laptop aus per VPN auf den Server im Büro zugreifen.

    Eine sichere und dabei einfache VPN-Lösung bietet Ihnen Agenda Anywhere.

  4. Was muss ich bei Rechner- und Ordnernamen beachten?

    Ordner- und Rechnernamen mit Sonderzeichen (wie z.B. ä, ß , /, Komma oder Leerzeichen) sind nicht erlaubt.
    Die Zeichen können zum Absturz von Agenda oder anderen Funktionsproblemen führen.

    Ändern Sie bei Umlauten (ä, ö oder ü ) in Rechner- oder Ordnernamen die Zeichenfolgen (ae, oe oder ue) ab.
    Der Buchstabe (ß) muss in die Buchstabenfolge (ss) geändert werden.

  5. Microsoft Visual C++ Redistributable 2017 kann nicht installiert werden, was kann ich tun?

    Microsoft Visual C++ 2017 wird für den Datenversand in ZDÜ zwingend benötigt. Wenn Sie Probleme bei der Installation haben, kontaktieren Sie Ihren Systemtechniker.


    Sie können Visual C++ 2017 über folgenden Link herunterladen:
    http://technik.agenda-software.de/vcredist.x86_2017.exe

    Vorgehensweise

    1. Überprüfen ob auf  dem Rechner bzw. Server, ob alle aktuellen Windows Updates installiert sind:
      »Systemsteuerung | Windows Updates | Nach Updates suchen«.
    2. Die Installation von »vcredist.x86_2017.exe« mit Klick auf <Installieren> bzw. <Reparieren> erneut starten.

    Sollte VC++ 2017 weiterhin nicht installiert werden können (zum Beispiel Fehler 0x80070003) :

    1. Dienst »Windows Update« beenden:
      »Systemsterung | System und Sicherheit | Verwaltung | Dienste«.
    2. Die Installation von »vcredist.x86_2017.exe« mit Klick auf <Installieren> bzw. <Reparieren> erneut starten.
    3. Rechner bzw. Server neustarten.

    Bei weiteren Fragen unterstützt Sie unser kostenpflichtiger IT-Service gerne.

Hier finden Sie Antworten auf weitere häufige Fragen:

Zurück zur Übersicht