Häufige Fragen zur Agenda-Software

ESt - Allgemein

  1. Bei der Elsterbereitstellung erscheint folgende Meldung: »Sie haben ausgewählt, dass der Steuerbescheid elektronisch abgeholt werden soll. Dazu ist es notwendig, dass Sie die E-Mail-Adresse des Bearbeiters eintragen. ... «
  2. Wie kann ich in ESt ein Kind löschen?
  3. Wie kann die Anlage EÜR separat elektronisch übermittelt werden?
  1. Bei der Elsterbereitstellung erscheint folgende Meldung: »Sie haben ausgewählt, dass der Steuerbescheid elektronisch abgeholt werden soll. Dazu ist es notwendig, dass Sie die E-Mail-Adresse des Bearbeiters eintragen. ... «

    Im Standard ist die Bescheidrückübertragung aktiviert.
    In Agenda ZDÜ kann über »Optionen | ZDÜ-Optionen« die Rückübertragung kanzleiübergreifend deaktiviert werden.

  2. Wie kann ich in ESt ein Kind löschen?

    Um ein Kind für alle Veranlagungszeiträume zu löschen, gehen Sie wie folgt vor:

    1. Betroffenen Mandant in ESt öffnen.
    2. Anlage Kind aufrufen.
    3. Kontrollkästchen <Kind hier nicht mehr berücksichtigen> aktivieren.
    4. Mandant schließen (»Bestand | Mandant schließen«).
    5. Menüpunkt »Tools | Weitere Programme | Stammdaten-Verwaltung« aufrufen.
    6. Tastenkombination <Strg> + <U> drücken.
    7. Menüpunkt »Stammdaten | Mandanten« aufrufen.
    8. Gewünschten Mandanten öffnen.
    9. Register »Kind« öffnen.
    10. Gewünschtes Kind löschen.

    Hinweis: Soll ein Kind in einzelnen Veranlagungszeiträumen nicht berücksichtigt werden, empfehlen wir, in der Anlage Kind das Kontrollkästchen <Kind hier nicht mehr berücksichtigen> zu aktivieren.

  3. Wie kann die Anlage EÜR separat elektronisch übermittelt werden?

    Die elektronische Übermittlung einer einzelnen Anlage EÜR ist nur in Agenda Finanzbuchführung möglich.
    Gehen Sie wie folgt vor:
    1. In FIBU Mandanten öffnen.
    2. »Auswertungen | Jahresabschluss | Bilanz/GuV - Überschussrechnung«.
    3. Schaltfläche <Assistent EÜR> (nur mit Bilanzschema 003 möglich)
    4. Assistent ausführen und <Anlage EÜR sofort versenden> oder <Anlage EÜR bereitstellen für ZDÜ> wählen.

    Weitere Informationen entnehmen Sie dem Info für Anwender Nr. 1254 - Anlage EÜR übermitteln.

Hier finden Sie Antworten auf weitere häufige Fragen:

Zurück zur Übersicht