Häufige Fragen zur Agenda-Software

BANK ONLINE

  1. Wo finde ich den Schnelleinstieg zu Bank Online?
  2. Wie kann ich weiteren Mitarbeitern das Recht geben, Bank Online zu nutzen?
  3. Wie aktiviere ich eine Bankverbindung für Bank Online?
  4. Wie deaktiviere/kündige ich eine für Bank Online aktivierte Bankverbindung?
  5. Auf was muss ich achten, wenn ich eine Bankverbindung in eine andere Mandantennummer umziehe?
  6. Welches Verfahren unterstützt Bank Online?
  7. Wie wird die Sicherheit gewährleistet?
  8. Wie kann ich die Anzahl der gebuchten Konten an meinen Bedarf anpassen?
  9. Ab welcher Uhrzeit stehen Kontoauszüge zur Verfügung?
  10. Ab wann können Kontoauszüge abgerufen werden?
  11. Ab wann können Zahlungen ausgeführt werden?
  12. Kann ich bei einer Sammelüberweisung die einzelnen Beträge aufgesplittet anzeigen lassen?
  13. Ab wann sind Konten für Bank Online freigeschaltet?
  14. Können weitere Kosten beim Kreditinstitut anfallen?
  15. Werden aufgrund des Abrufs über das Agenda Service-Rechenzentrum die Kontoauszüge in Papierform gesperrt?
  1. Wo finde ich den Schnelleinstieg zu Bank Online?
  2. Wie kann ich weiteren Mitarbeitern das Recht geben, Bank Online zu nutzen?

    Im Unternehmens-Portal können Sie im Menü »Administration | Einstellungen | Benutzer« weitere Benutzer hinzufügen und deren Benutzerrechte für Bank Online verwalten.

  3. Wie aktiviere ich eine Bankverbindung für Bank Online?

    Um eine Bankverbindungen für Bank Online zu aktivieren ist keine Bestellung erforderlich. Pro aktivierter Bankverbindung werden monatlich 0,95 Euro in Rechnung gestellt. Gehen Sie wie folgt vor:

    • ARBEITSPLATZ: »Mandant| Mandantendaten | Bearbeiten | Register: Bank«
    • Doppelklick auf bereits erfasste Bankverbindung oder neue Bankverbindung erfassen.
    • Option aktivieren: <Dieses Konto für Bank Online verwenden>.
    • Funktionen <Abruf Kontoauszüge> und/oder <Zahlungen online bereitstellen> aktivieren.
    • Speichern.
    • Mandanten-Adressdaten verlassen.
    • Meldung zur Synchronisation mit <Ja> bestätigen.
    • Login-Daten erfassen und Speicherort Ihres Agenda-Online-Zertifikats auswählen.
      Im Anschluss an die Synchronisation erhalten Sie die Freischaltungs-Formulare per E-Mail.
    • Der Unterzeichnungsberechtige Kontoinhaber gibt die Formulare an seine Bank weiter.
      Die Bank schaltet das Konto nach ca. 1-2 Wochen frei. Informieren Sie sich diesbezüglich bei der Bank. Nach der Freischaltung können Sie Zahlungen übermitteln und Kontoauszüge abrufen.
  4. Wie deaktiviere/kündige ich eine für Bank Online aktivierte Bankverbindung?

    Um eine Bankverbindung für Bank Online zu deaktivieren, gehen Sie wie folgt vor:

    • ARBEITSPLATZ: »Mandant| Mandantendaten | Bearbeiten | Register: Bank«
    • Doppelklick auf betreffende Bankverbindung.
    • Option deaktivieren: <Dieses Konto für Bank Online verwenden>.
    • Funktionen <Abruf Kontoauszüge> und <Zahlungen online bereitstellen> deaktivieren.
    • <Kontoauszugs-Manager> deaktivieren.
    • Speichern.
    • Mandanten-Adressdaten verlassen.
    • Meldung zur Synchronisation mit <Ja> bestätigen.
    • Login-Daten erfassen und Speicherort Ihres Agenda-Online-Zertifikats auswählen.
      Im Anschluss an die Synchronisation erhalten Sie die Deaktivierungs-Formulare per E-Mail.
    • Die Bankverbindung bleibt für unser Rechenzentrum solange freigeschaltet, bis die Kündigungsunterlagen bei der Bank abgegeben werden.
      Wenn Sie die Kündigung nicht abgeben, können Sie die Bankverbindung jederzeit in einer anderen Mandantennummer aktivieren und weiterverwenden.
  5. Auf was muss ich achten, wenn ich eine Bankverbindung in eine andere Mandantennummer umziehe?
    1. Deaktivieren Sie die Bankverbindung in der bisherigen Mandantennummer.
    2. Aktivieren Sie die Bankverbindung in der neuen Mandantennummer.

    Weitere Infos finden Sie im Info für Anwender Nr. 86202 - »Schnelleinstieg Bank Online«.

    Bitte beachten Sie, dass keine Kontoauszüge bereitgestellt werden, solange das Konto deaktiviert bleibt.

  6. Welches Verfahren unterstützt Bank Online?

    Wir arbeiten mit den Banken als Service-Rechenzentrum zusammen und kommunizieren mit ihnen ausschließlich via EBICS.

    Wir bieten keine anderen Zugangsmöglichkeiten wie z. B. PIN/TAN, HBCI oder Ähnliches. Dieses Verfahren sind i. d. R. für Privatanwender und nicht für den professionellen Einsatz gedacht.

  7. Wie wird die Sicherheit gewährleistet?

    Wir haben zahlreiche Maßnahmen getroffen, um Bank Online so sicher wie möglich zu gestalten:

    • Die Daten bleiben in unserem Agenda-Rechenzentrum in Nürnberg und werden in Deutschland gespeichert. Somit werden die strengen Bestimmungen des Bundesdatenschutzgesetzes zu 100 % eingehalten.
    • Alle Daten im Agenda-Rechenzentrum werden verschlüsselt abgelegt. Auf den Storage-Systemen finden sich keine Kontoauszüge oder Protokoll-Dateien im Klartext. Die Verschlüsselung ist nur Agenda bekannt.
    • Vor dem Versand wird die systemseitige Verschlüsselung der angeforderten Daten aufgehoben. Die angeforderten Daten werden in einem Paket zusammengefasst und sofort mit einem exklusiv für diese Transaktion gültigen Schlüssel für den Transport verschlüsselt.
    • Zusätzlich ist die Datenübermittlung zwischen Ihrem Rechner und unserem Rechenzentrum mit SSL gesichert. Diese Technologie verwenden z. B. Banken für ihre Home-Banking-Portale im Internet.
    • Alle Verschlüsselungsvorgänge bauen auf eine hybride Verschlüsselungstechnologie.
    • Die Infrastruktur im Agenda-Rechenzentrum ist mehrfach gesichert. Das belegen auch die Zertifikate, die unser Rechenzentrum vorweisen kann. Das Agenda-Rechenzentrum wurde durch die BaFin (Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht) auditiert und als bankensicher eingestuft.
      Weitere Informationen zu unserem Rechenzentrum.
  8. Wie kann ich die Anzahl der gebuchten Konten an meinen Bedarf anpassen?

    Um die Anzahl der Konten in Bank Online zu ändern, ist keine weitere Bestellung notwendig. Legen Sie weitere Konten direkt in den Mandantendaten der Agenda-Software an. Die Berechnung erfolgt anhand der Anzahl Ihrer aktiven Bankkonten.

  9. Ab welcher Uhrzeit stehen Kontoauszüge zur Verfügung?

    Die Banken erstellen täglich die Kontoauszüge zum Buchungsschluss. Diese werden dem Agenda-Rechenzentrum bis ca. 09.00 Uhr am darauffolgenden Tag zur Verfügung gestellt.

    Ab diesem Zeitpunkt können Sie die aktuellen Kontoauszugsinformationen herunterladen.

  10. Ab wann können Kontoauszüge abgerufen werden?

    Sobald Ihre Bank die Bankverbindung für Bank Online freigeschaltet hat, können Sie Kontoauszüge abrufen. Fragen Sie bezüglich der Freischaltung bei Ihrer Bank nach.

    Im Unternehmens-Portal sehen Sie im Menü »Bank Online | verfügbare Kontoauszüge«, ob Ihre Bank Kontoauszüge bereits bereitgestellt hat.

  11. Ab wann können Zahlungen ausgeführt werden?

    Sobald Ihre Bank die Bankverbindung für Bank Online freigeschaltet hat, können Sie Zahlungen ausführen. Fragen Sie bezüglich der Freischaltung bei Ihrer Bank nach.

  12. Kann ich bei einer Sammelüberweisung die einzelnen Beträge aufgesplittet anzeigen lassen?

    Agenda hat keinen Einfluss darauf, ob bei einer Sammelüberweisung der Gesamtbetrag oder die Einzelbeträge dargestellt werden.

    Wenden Sie sich in diesem Fall an Ihre Bank. Diese hat ggf. die Möglichkeit, die einzelnen Positionen einer Sammelüberweisung an Agenda zu übermitteln.

  13. Ab wann sind Konten für Bank Online freigeschaltet?

    Nachdem die Freischaltungsunterlagen bei der Bank abgegeben wurden, schaltet die Bank das Konto für Bank Online nach ca. ein bis zwei Wochen frei.

    Wir informieren Sie i. d. R. automatisch per E-Mail, wenn die Freischaltung des Kontos erfolgt ist.  Beachten Sie, dass wir nicht von jeder Bank eine Rückmeldung über eine Freischaltung erhalten. In diesem Fall erhalten Sie keine E-Mail. Fragen Sie diesbezüglich bei der Bank nach.

  14. Können weitere Kosten beim Kreditinstitut anfallen?

    Einige Kreditinstitute erheben für die Freischaltung eines Kontos für Bank Online Gebühren. Ob und in welcher Höhe zusätzliche Gebühren berechnet werden, ist eine individuelle Vereinbarung zwischen dem Kontoinhaber und dem jeweiligen Kreditinstitut. Agenda hat darauf keinen Einfluss. Sollte ein Kreditinstitut Gebühren berechnen, lohnt es sich auf jeden Fall, über eine Senkung zu verhandeln – zumal bei den meisten Kreditinstituten keinerlei Zusatzkosten anfallen.

  15. Werden aufgrund des Abrufs über das Agenda Service-Rechenzentrum die Kontoauszüge in Papierform gesperrt?

    Nein. Die Bank ist verpflichtet, dem Kontoinhaber die Kontoauszüge zusätzlich zur Verfügung zu stellen. Wenn nichts anderes vereinbart ist, erfolgt dies in Papierform.

Hier finden Sie Antworten auf weitere häufige Fragen:

Zurück zur Übersicht